Anlage - Stjordal (Norwegen)

Die zweite Anlage unserer Vorstellung zeigt eine norwegische Fjordlandschaft, gestalltet von Bernhard Walter.

Die N-Anlage "Stjordal",von Berhard Walter, versetzt uns in eine norwegische Fjordlandschaft. Der Bahnhof "Stjordal" und eine Containerverladeanlage liegen eingezwängt zwischen den hochaufragenden Felswänden und der Wasserfläche des Fjordes. Am Ende des Tales, wo die Bahn in einer Lawinen- und Steinschlag-Schutzgalerie und die Straße in einem Tunnel verschwindet, stürzt ein Wasserfall, der "Stjordalsfossen" in die Tiefe und mündet in den Fjord. Typische Züge für eine norwegische "Nordlandsbahn" verkehren auf der Anlage. U.a. ein "Expresstog" (Schnellzug), ein Containerzug und ein gemischter Güterzug, vor allem mit Holz beladene Waggons. Alle Züge werden von schweren sechsachsigen Dieselloks, daunter eine der legendären "Nohabs" gezogen. Die alpenländischen Holzhäuser von Faller wurden durch kleine Veränderungen und einen Anstrich mit "schwedisch Rot" norwegisch verwandelt. Bewundern Sie zum ersten Mal die Fjordlandschaft Norwegens in Dresden.

Clubraum MEC-Pirna

MEC „Theodor Kunz“ Pirna e.V.
01796 Pirna
Alt-Rottwerndorf 28
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Modellbahnausstellung Pirna

8. bis 10. Dezember und 15. bis 17. Dezember - Modellbahnausstellung Pirna in der Hospitalkirche auf der Siegfried-Rädel-Str. 11. Ausgestellt werden Anlagen verschiedener Nenngrößen.

Erlebnis Modellbahn 2018

Werte Modellbahnfreunde, bald ist es wieder soweit. Vom 9. bis 11. Februar findet unsere Ausstellung "Erlebnis Modellbahn" statt.
weitere Informationen